Produktsuche:
   
Unsere Naturprodukte
Service
PDF Katalog Download
Fragen und Antworten
Datenschutz
AGB
Impressum
Gewerbe & Großabnehmer
Walnüsse
Kontakt
Surftipps
FAQ - Fragen und Antworten
Alle Antworten auf Ihre Fragen
Sollten Sie Fragen rund um die Kirchengrund Naturprodukte haben, beantworten wir diese gerne!

Die häufigsten Fragen samt Antworten haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengefasst. Unter den jeweiligen Fragen finden Sie viele Informationen und nützliche Tipps.
Alle Antworten auf Ihre Fragen
  1. Wieviel Pektin braucht man auf 1 kg Früchte oder auf 1 Liter Saft?
  2. Wieviel Pektin brauche ich für ein Kilo Marmelade?
  3. Welches Pektin ist das Richtige für mich?
  4. Welches Pektin brauche ich für die Herstellung von BIO-Marmelade?
  5. Aus was besteht Apfelpektin und wie wird es hergestellt ?
  6. Wie kann ich den ph-Wert meiner Marmelade messen?
  7. Was bedeutet Trockensubstanz oder Trockensubstanzgehalt?
  8. Wie hoch ist der Calciumgehalt in Nahrungsmitteln?
  9. Was bedeutet Rebeln bzw. gerebelt?
  10. Wie lange halten Kirchengrund Produkte?

  • Wieviel Pektin braucht man auf 1 kg Früchte oder auf 1 Liter Saft?

    Diese Frage kann so leider nicht beantwortet werden.

    Beim Backen, Kochen bzw. der Herstellung eines jeden Produktes braucht man grundsätzlich ein Rezept, welches Zutaten und Mengenanteile beinhaltet. Dieses basiert auf einer gewissen Endmenge an Gewicht, Stückzahl oder Personen.

    Das gleiche gilt für das Einkochen von Marmelade oder Gelee. Da nur Sie selbst wissen, wie viel Marmelade oder Gelee Sie herstellen möchten bzw. welche Früchte und wie viel Zucker Sie verwenden, dienen Ihnen unsere jeweiligen Grundrezepte als Orientierungshilfe.

    Unsere Grundrezepte basieren auf einer 1-Kilo Endmenge und können im einfachsten Fall mit der gewünschten Endmenge multipliziert werden.

    Dabei können Sie mit unseren Pektinsorten die Anteile an Zucker und Frucht auch nach Belieben verändern, also z. B. weniger Zucker und mehr Frucht auf ein Kilo Endprodukt verwenden. Da es sich bei allen Kirchengrund Pektinsorten um niederveresterte Pektine handelt, darf der Anteil an Zucker im Endprodukt 50 % nicht übersteigen.

    Grundsätzlich benötigen Sie, je nach Zuckeranteil, für ein Kilo Marmelade oder Gelee ca. 10-15 Gramm Pektin. Gehen Sie am besten wie in den Grundrezepten beschrieben vor und beginnen Sie zunächst mit einer kleinen Menge.

    Weiterführende Hinweise und Anregungen zum Thema "Marmelade einkochen mit Pektin" finden Sie über die Suche bei www.google.de bzw. in den vielen Koch-Foren.

  • Wieviel Pektin brauche ich für ein Kilo Marmelade?

    Für das Einkochen brennwertreduzierter Marmelade bzw. kalorienarmer Fruchtaufstriche nimmt man je nach Fruchtart und Frucht/Zucker-Verhältnis zwischen 10-15 Gramm Pektin pro Kilo Endprodukt (Auswaage).

    Beim Einkochen mit Apfelpektin FIX ist die Zugabe von Calcium zum Gelieren nicht erforderlich. Es ist bereits enthalten und macht das Einkochen von Marmelade mit wenig Zuckeranteil ein Stück weit einfacher.

    Apfelpektin EXTRA und Citruspektin FLAIR benötigt jedoch mit sinkendem Gehalt an Trockensubstanz bzw. Zucker die Zugabe von ca. 1 Gramm Calciumcitrat pro Kilo Einwaage für ein optimales Gelieren.

  • Welches Pektin ist das Richtige für mich?

    Für die Herstellung von zuckerreduzierter Marmelade benötigt man grundsätzlich ein niederverestertes Pektin, was auf alle Kirchengrund Pektinsorten zutrifft.

    Einfach erklärt zeigen sich Unterschiede z. B. in der Geltextur des Endproduktes.

    Mit den Apfelpektin FIX und EXTRA erzielt man Gele mit elastisch-spröder Textur, während Gele mit Citruspektin FLAIR eine eher geschmeidig-viskose Textur ergeben.

    Für das Aufstreichen der Konfitüren auf Brot oder Brötchen bedeutet dies, dass die mit Apfelpektin FIX und EXTRA hergestellte Gele stichfest sind. Dies wird z. B. vorwiegend von Konsumenten in Deutschland bevorzugt. Während des Streichvorgangs mit dem Messer wird ein größeres Geleestück in viele kleine Geleestückchen zerlegt.

    Mit Citruspektin FLAIR erzeugte Gele lassen sich durch ihren höheren viskosen Anteil dagegen sehr leicht auf dem Brot zu einer zusammenhängenden Geleeschicht verstreichen. Marmeladen mit solcher Geltextur werden z. B. in osteuropäischen Ländern bevorzugt konsumiert.

    Schließlich ist die Wahl der richtigen Pektinsorte eine Frage des persönlichen Geschmacks. Und so vielseitig wie die Geschmäcker, sind auch die Kirchengrund Pektine.

  • Welches Pektin brauche ich für die Herstellung von BIO-Marmelade?

    Für die Herstellung zuckerreduzierter Fruchtaufstriche, Konfitüren, Gelees und Fruchtzubereitungen mit potenziellem BIO-Hintergrund empfehlen wir die Pektinsorte Apfelpektin EXTRA.

    Die entsprechende Produktbeschreibung und handwerkliche Richtrezeptur (Grundrezept) erhalten Sie als PDF-Dokument per E-Mail zusammen mit Ihrer Auftrags- oder Zahlungseingangsbestätigung. Für normale handwerkliche Produkte eignen sich darüber hinaus Apfelpektin FIX und Citruspektin FLAIR.

  • Aus was besteht Apfelpektin und wie wird es hergestellt ?

    Als Rohstoff für die Herstellung von Apfelpektin wird hauptsächlich Apfeltrester verwendet. Apfeltrester sind die Pressrückstande bei der Herstellung von Apfelsaft.

    Das im Rohstoff in wasserunlöslicher Form vorliegende Protopektin wird durch saure Hydrolyse unter Erwärmung als lösliches Pektin extrahiert. Der pektinhaltige Extrakt wird mechanisch gereinigt und schonend aufkonzentriert.

    Pektin ist in Alkohol unlöslich. Durch Mischen des wässrigen Extraktes mit Alkoholen gewinnt man das Pektin als fadenförmigen Niederschlag, der anschließend abgepresst und getrocknet wird. Das getrocknete Pektin wird zu einem Pulver vermahlen, gesiebt, homogen gemischt und entsprechend der gewünschten Anwendung standardisiert.

    Hochveresterte Pektine gelieren nur in Gegenwart eines hohen Gehaltes an gelöster Trockensubstanz (min. 55 %, z.B. Zucker). Niederveresterte Apfelpektine gelieren bei einem niedrigen Gehalt an Trockensubstanz (max. 50 %, z. B. Zucker) und finden Anwendung als Geliermittel bei der Herstellung zuckerreduzierter oder zuckerfreier Konfitüre und Fruchtzubereitungen. Generell werden Pektine in Lebensmitteln zur Gelierung, Verdickung und Stabilisierung eingesetzt.

  • Wie kann ich den ph-Wert meiner Marmelade messen?

    In der Regel besteht im Haushalt keine Möglichkeit den ph-Wert der Fruchtzubereitung zu messen.

    Deshalb dosiert man vor dem Abfüllen bis zu ca. 5 g Citronensäure, eine entsprechende Citronensäurelösung 50%ig oder bis zu ca. 100 g Citronensaft hinzu, abhängig vom ph-Wert bzw. von der Süße der verwendeten Frucht.

    Bei relativ sauren Früchten mit tiefem ph-Wert wie z. B. Johannisbeeren, Stachelbeeren nimmt man weniger Säure bzw. lässt diese ganz weg. Die Menge an Citronensaft ist, falls verwendet, in der Rezeptur zu berücksichtigen.

    Insbesondere süße Fruchtzubereitungen rundet man mit der Säure geschmacklich ab, stellt damit den für ein optimales Gelieren erforderlichen ph-Wert der Rezeptur ein und erzielt einen besseren Farberhalt sowie eine gute Konservierung. Beachten Sie die geringere Haltbarkeit von Fruchtzubereitungen mit wenig Zuckeranteil.

    Grundrezepte (Richtrezepturen) und weitere Informationen zur Anwendung der Kirchengrund Pektine senden wir Ihnen als PDF-Dokument per E-Mail zusammen mit der Auftrags- oder Zahlungseingangsbestätigung.

  • Was bedeutet Trockensubstanz oder Trockensubstanzgehalt?

    Die Trockensubstanz oder der Trockensubstanzgehalt ist jener Bestandteil einer Substanz, der nach Abzug des Rohwassers übrig bleibt. Trockensubstanzgehalt und Wassergehalt ergänzen sich also zu 100 Prozent.

    Zum Gelieren benötigt Pektin grundsätzlich einen gewissen Anteil an Trockensubstanz. Pektin kann nicht mit Wasser gelieren.

    Beim Einkochen von Marmelade errechnet sich der Gehalt an Trockensubstanz der Fruchtzubereitung aus den Zutaten, wie Frucht (ca. 11-17%) und Zucker (100%) etc. Informationen dazu und in welchen Trockensubstanzbereichen die Kirchengrund Pektine einstzbar sind finden Sie in unseren Grundrezepten (Richtrezepturen).

    Unter Beachtung des Gehaltes an Trockensubstanz und des ph-Wertes ist es nach Belieben und persönlichem Geschmack ebenso möglich eine Marmelade ohne Zucker herzustellen oder Früchte durch Gemüse zu ersetzen.

  • Wie hoch ist der Calciumgehalt in Nahrungsmitteln?

    Der Gehalt an Calcium (mg/100 g) beträgt in folgenden Lebensmitteln:

    Milchprodukte
    Parmesan (36% Fett i. Tr.) = 1107
    Edamer (40% Fett i. Tr.) = 793
    Kuhmilch (3,5% Fett) = 120

    Gemüse
    Petersilienblatt (roh) = 179
    Grünkohl (roh) = 212
    Weißkohl (roh) = 45

    Fleisch und Wurst
    Rindfleisch (Roastbeef) = 3
    Schweinefleisch (Kotelett) = 11
    Brathuhn (Durchschnitt) = 14

    Nüsse
    Mandeln = 252
    Haselnüsse = 226
    Walnüsse = 87

    Quelle: Schuchardt, J-P, Hahn, D., Hahn A.: Ernährungsphysiologische Bedeutung von Calcium, Deutsche Lebensmittel-Rundschau 12/2008

  • Was bedeutet Rebeln bzw. gerebelt?

    Rebeln ist ein Verfahren, bei dem Blüten, Blütenkelche und Blätter von getrockneten Kräutern schonend durch Abreiben oder Abstreifen gewonnen werden. Gerebelte Kräuter enthalten daher kaum Blattstiele, Stängel oder Kräuterspitzen.

  • Wie lange halten Kirchengrund Produkte?

    Kirchengrund Gewürzkräuter und Kräutertees verwöhnen rund 30 Monate den Gaumen der Genießer, Walnüsse tun dies ca. 18 Monate. Über diesen gesamten Zeitraum lassen sie sich ohne Verlust ihrer charakteristischen Eigenschaften aufbewahren.

    Danach können Produkte aus zerkleinerten Bestandteilen ihre Würzkraft verlieren. Ganze Gewürzkräuter, Kräutertees und Walnüsse halten ohne Qualitätsverlust auch länger. Ein möglicher Geschmacksverlust bei Gewürzkräutern und Kräutertees aufgrund zu langer Lagerung kann jedoch durch eine Erhöhung der Verbrauchsmenge einfach ausgeglichen werden.

    Trocken und kühl gelagert, erzielen Sie generell die maximale Haltbarkeit und verhindern somit ein Verderben. Kirchengrund Produkte werden ausschließlich durch Trocknung haltbar gemacht.


Weiter
Neuheiten  Zeige mehr
Ascorbinsäure E300 Lebensmittelqualität 500g 1000g Großpackung
Ascorbinsäure E300 Lebensmittelqualität 500g 1000g Großpackung
Artikelsuche
 

Detailsuche
Beliebte Artikel
01.
Weißtannenhonig Schwarzwald 500g
02.
Messlöffel 2,5 ml Kunststoff
03.
Calciumcitrat Pulver Nahrungsergänzung 400g 600g Vorratsdose
04.
Calciumcitrat Pulver Nahrungsergänzungsmittel 100g 200g Dose
05.
Pektina FIX Apfelpektin Pulver Gewerbe 3kg 5kg 10kg
06.
Pektina EXTRA Apfelpektin Pulver Gewerbe 3kg 5kg 10kg
Empfehlungen
Rezepte, Kochen, Basteln und Tiere.

Urlaub im Schwarzwald, schwäbische Küche genießen.

FAUNASAN Tierfutter und Ergänzungsfutter.
Naturprodukte für Leib und Seele
Entdecken Sie natürliche Extras zum rundum Genießen und Wohlfühlen. Entspannen Sie bei Kräutertee und dem Duft von Räucherwerk.

Bienenwachskerzen, beliebte Geschenke
Bienenwachskerzen kaufen in vielen Designs oder als Geschenk zu Weihnachten. Kerzen aus Bienenwachs sorgen für glanzvolle Akzente und ein harmonisches Raumklima.

Nüsse und Honig aus dem Schwarzwald
Ob Tannenhonig oder Waldhonig, der echte Honig aus dem Schwarzwald ist ein Genuss. Deutsche Walnüsse und Haselnüsse sind eine Delikatesse für Nussliebhaber.
Kochen, Einkochen und Backen
Finden Sie natürliches Pektin Pulver für kalorienarme Marmelade und Gelee, Geliermittel zum Einkochen und Zusatzstoffe für Ihre Fruchtzubereitung und Backteig. Mit unseren Backhilfen gelingt der Kuchen- und Brotteig. Kräuter und Gewürze für die Kräuterküche verzaubern Ihre Gerichte.

Pektin Großhandel für Gewerbe und Großabnehmer
Günstige Gewerbekunden-Angebote für PEKTINA Haushaltspektin mit den Pektinsorten Apfelpektin EXTRA, FIX und Citruspektin FLAIR.

Küchenzubehör und Haushaltszubehör
Wir bieten praktisches Einkochzubehör zum Marmelade Einkochen und das richtige Backzubehör mit Gebäckformen und Backformen aus Holz zu Backen von Gebäck, Spekulatius und Plätzchen.
Dekoration und Basteln mit Naturdeko
Tannenzapfen und Kiefernzapfen als Naturmaterialien zum Basteln an Advent und Weihnachten sind beliebt bei Kindern.

Reines Bienenwachs vom Imker
Das natürliche Bienenwachs wird gern verwendet für Kerzen, Möbel, Boden und Leder sowie für Salben und Kosmetik.

Ergänzungsfuttermittel für Haustiere
Hochwertiges Ergänzungsfutter für Pferde, Hunde, Katzen und Kleintiere sorgt für dankbare Tiere. Vögel und Eichhörnchen mögen unsere Futternüsse.

KIRCHENGRUND Produktgalerie & Produktkatalog 2017

Kirchengrund Naturprodukte | 71263 Weil der Stadt
© Copyright 2017 Reckling Services. Alle Rechte vorbehalten.